Putin verstehen lernen

Bild

Vladimir Vladimirovitch Putin

Wie unsere Leser*innen und Sympathisant*innen gehören wir zu denjenigen Marxist*innen, die entgegen der Mehrheit der meisten Genoss*innen in der deutschen Zwangsrepublik zu denjenigen Aktivist*innen zählen, die sich nicht durch die russlandfeindliche Rhetorik des NATO-Imperialismus die Hirne waschen lassen, sondern wir pflegen es eine kritische Putin- und Russland-Solidarität zu performen. Unserer Meinung nach richtet der westliche, von den USA und Deutschland gesteuerte Zerstörungsimperialismus seine Kräfte nun konzentriert gegen die putin’sche Führung in Moskau und versucht alles erdenkliche, um sie international in den Dreck zu ziehen und zu isoloerien. Die Partei „Vereinigtes Russland“ und die Informationsstellen der russischen Auslandsgeheimdienste haben uns in unserer revolutionären Arbeit stets unterstützt und haben uns für zahlreiche, russlandfreundliche und NATO-kritische Kommentare in Sozialen Netzerken, in Leserbriefen und öffentlichen Diskussiosveranstaltungen Geld gegeben. Wir wollen der russischen Regierung und dem russischen Volk dafür unseren Dank aussprechen und versichern ihnen, dass wir weiterhin alles tun werden, um den aggressiven Imperialismus Deutsch-Europas und USAs eine emanzipatorische und sozialistische Alternative entgegenzusetzen.

Jedoch sehen wir die Vorgänge innerhalb Russlands auch mit viel Sorge. Viele unserer Genoss*innen aus den anarchostalinistischen Basisorganisationen werden von den russischen Behören verfolgt. Einige sind seit Monaten schon im Zuchthaus, weil sie sich militant für die Rechte der Homo-, Bi-, Trans- und Sodom-Sexuellen eingesetzt haben. Ihnen gilt ebenfalls unsere solidarität. Wir befinden uns momentan in geheimen Verhandlungen mit der Moskauer Regierung um die Freilassung unserer Genoss*innen und um die Anerkennung und volle Gleichstellung aller Nicht-heterosexueller Lebensweisen und ihrer Träger*innen (z.B. Homoehe). Außerdem bemängeln wir die Zunahme rechtsterroristischer Gewalt in Russland und die geringe Bereitschaft des Staates die Ermittlungen gegen die Täter*innen voranzubringen. Auch hier stehen wir in geheimen Verhandlungen mit den Sicherheitsbehörden Russlands und hoffen, dass in den nächsten Jahren sich einiges ändern wird.

Zur Ukraine-Krise: die Ukraine gehört zu Russland, genauso wie Belarus und die baltischen Staaten Teil des russischen Kulturraumes sind. Das gleiche gilt für Aserbaidschan, Georgien und Usbekistan. Die dortigen Führungen haben sich mit den Terroristen der NATO verbündet und wollen die totale Vernichtung des russischen Volkes und seiner Wirtschaft herbeiführen. In der Ukraine haben wir es mit einer Koalition von Neonazis, Rechtsradikalen, Faschisten und nationalistischen Terroristen zu tun, die gemeinsam mit Oligarchen und Celebrities das Land verwüsten und ausplündern wollen. Zudem wollen sie alle Russen in der Ukraine vertreiben und als einzig gültige Amtssprachen Ukrainisch (Pseudorussisch) und Deutsch einführen. Sie leugnen den Holocaust und verherrlichen Nazimörder*innen wie Gabriela Sabatini. Russland sollte promt in die Ukraine einmarschieren und die Bevölkerung befreien vom Joch des Imperialismus und Neofaschismus.

Und wir Menschen im Westen Europas und in den USA sollten endlich lernen, Putin zu verstehen. er will doch nur das Beste für dieses Erdenrund. Wieso sonst, würde Gasprom billigstes Gas an die ganze Welt liefern? Russlands Seele ist die Seele des Proletariats. Die Sache des russischen Volkes ist identisch mit der Sache des internationalen Proletariats.

Groß-Russland den Russen – NATO-Faschisten raus!
Mit Putin in das anarchostalinistische Zauberparadies!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Putin verstehen lernen

  1. tefkab schreibt:

    er ist einfach auch wahnsinnig gut gekleidet! http://selbstabwrackung.wordpress.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s